Home
Wir über uns
Rechtsgebiete
Vertragsrecht
Seniorenrecht
Jagd- u. Waffenrecht
Familien-/Erbrecht
Streitschlichtung
Kontakt
Impressum

Seniorenrecht

Wann kann ich in den Ruhestand gehen?
Wie bin ich im Ruhestand krankenversichert?
Wer trägt die Kosten im Pflegefall?
Was ist eigentlich Elternunterhalt?
Wie stelle ich einen Antrag auf Anerkennung einer Behinderung?
Wie regle und schütze ich meinen Nachlass?
Wie regle ich mein Leben im Falle von Krankheit/Demenz?
Darf ich noch Autofahren?
Darf ich das Kinderzimmer untervermieten?
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - wie geht das?

Diese und ähnliche Fragestellungen ergeben sich wenn es um die Seniorenjahre geht.

Wissend um die vielfältigen speziellen Fragestellungen der Best-Ager legen wir unseren fachlichen Schwerpunkt auf das Seniorenrecht. Mit professioneller Hilfe können wir die nötige Hilfestellung geben um einen neuen Lebensabschnitt zu gestalten.

Wir stehen unseren Mandanten mit Rat und Tat zur Seite in allen Fragen des Erbrechts, der Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und der Betreuung, des Elternunterhalts, der Schenkung unter Lebenden sowie des spezifischen Sozialrechts wie z.B. der Pflegestufen und Heimkosten.

Häufig sind hier auch Antworten auf Fragen bezüglich des 
- Führerscheins, der Mietwohnung, der Kreditgewährung oder ähnlichem zu suchen.

Durch unsere Spezialisierung auf die Generation 60+ können wir diese Fragen trotz ihrer Weite kompetent beantworten.

Top
Mediatorin und Gütestelle nach Art.5 Abs.2 des bayrischen Schlichtungsgesetzes | kanzlei@veronika-herbst.eu